300 Wilken Ulrich portraetDr. Ulrich Wilken

Schloßplatz 1-3
65183 Wiesbaden
Zimmer: 219

0611 - 350.6074

www.ulrichwilken.de

Sprecher für: Medienpolitik, Rechtspolitik, Datenschutz

Ausschüsse

  • Hauptausschuss (HAA)
  • Rechtsausschuss (RTA)
  • Präsidium
  • Wahlausschuss richterliche Mitglieder Staatsgerichtshof

EZB-Eröffnung: Ausschluss von Journalistinnen und Journalisten ist ein Angriff auf die Pressefreiheit und Meinungsvielfalt

Anlässlich des Ausschlusses der meisten Journalistinnen und Journalisten von der Eröffnungsfeier der EZB am 18.März erklärt Ulrich Wilken, rechts- und medienpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:

„Mit dem Ausschluss der meisten Journalistinnen und Journalisten, insbesondere der Printmedien,  am Tag der Eröffnung des neuen EZB-Gebäudes, schottet sich die Europäische Zentralbank auch gegenüber der interessierten Öffentlichkeit ab. In dieser Abschottung spiegelt sich einmal mehr die Entfernung der EZB von der Demokratie wider. Vielfältige, unabhängige Berichterstattung ist offensichtlich nicht erwünscht.“

Mit dem Teilnahmeverbot gegenüber den Journalisten sei der Pressefreiheit und der Transparenz gegenüber der Bevölkerung eine klare Absage erteilt worden, so Wilken.

„Das Teilnahmeverbot gegenüber Journalistinnen und Journalisten ist eine Beleidigung der Frankfurter Stadtbevölkerung, die dem neuen Protzbau nicht weniger als einen Standort zur Verfügung stellt. Ein Grund mehr am 18. März auf die Straße zu gehen und gegen die demokratisch nicht legitimierte Politik der EZB zu demonstrieren!“

Vor Ort :

 
Wahlkreisbüro:

Wahlkreisbüro Dr. Ulrich Wilken
Rodergasse 7
65510 Idstein
06126 9590596
0178 6385505

 
Wahlkreise:

  • Limburg-Weilburg I
  • Limburg-Weilburg II
  • Rheingau-Taunus I
  • Rheingau-Taunus II
  • Main-Taunus-Kreis
  • Frankfurt am Main III
  • Frankfurt am Main V